Vorstellung der TeilnehmerInnen aus Darmstadt

Von der Hochschule Darmstadt werden sieben Studierende an der Summer School teilnehmen. Für viele ist Werkstatt Multihalle nach dem Projekt OHA Osthang das zweite design-build Projekt, an dem sie in ihrer Studienzeit teilnehmen. 

TeilnehmerInnen aus Darmstadt sind: Cornelia Hiemann, Fabian Böhm, Michelle Sturn, Ann-Kathrin Lanzrath , Luisa Rehm , Alessa Simon, Justus Würtenberger

 

„Ich freue mich auf die Zeit in der Summerschool, weil ich es toll finde, dass man als Gruppe ein Konzept erarbeitet und dieses direkt umsetzt. Zudem bietet sie eine super Möglichkeit, sich mit vielen Menschen auszutauschen.“ 

Alessa Simon 

 

"Nach zwei Jahren Abstinenz von kultureller und kultur-aktivistischer Arbeit in den Vereinen ‚OHA Osthang‘ und ‚das Blumen e.V.‘, sehe ich die Summerschool als Chance dem klassischem Architekturalltag (wenigstens für kurze Zeit) zu entfliehen. Die Inhalte interessieren mich über mein Studium und das Architekten-Dasein hinaus, weshalb mir die Entscheidung zur Teilnahme sehr leicht gefallen ist. Am meisten freue ich mich jedoch auf die Auseinandersetzung mit ganz vielen unterschiedlichen Menschen zur ‚Wohnungsfrage des 21. Jahrhunderts‘."

Justus Würtenberger

 

Ich freue mich sehr an der Summer School teilzunehmen, weil man die Möglichkeit hat ein geplantes Projekt zu realisieren.  Dass man gemeinsam im Team intensiv an dem Projekt arbeitet und sieht wie sich das Projekt entwickelt, und auch den Austausch mit anderen Studierenden, finde ich sehr spannend.

Ann-Kathrin Lanzrath